Package herunterladen

Ab Windows 10, Version 1803, können Sie die Methoden RequestUninstallStorePackageAsync oder RequestUninstallStoreByStoreIdAsync verwenden, um ein optionales Paket (einschließlich eines DLC-Pakets) für die aktuelle App zu deinstallieren. Wenn Sie beispielsweise über eine App mit Inhalten verfügen, die über optionale Pakete installiert werden, sollten Sie eine Benutzeroberfläche bereitstellen, die es Benutzern ermöglicht, die optionalen Pakete zu deinstallieren, um Speicherplatz freizugeben. Sie können das Paket (oder ein Upgrade auf die neueste offizielle Version) direkt in R installieren, indem Sie Folgendes eingeben: Um die verfügbaren Paketupdates nur herunterzuladen (aber nicht installieren), verwenden Sie die RequestDownloadStorePackageUpdatesAsync-Methode. Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie GetAssociatedStoreQueueItemsAsync aufruft, um die Liste der laufenden Paketaktualisierungen für die aktuelle App abzurufen und Statusinformationen für jedes Paket abzurufen. In diesem Beispiel wird ausgegangen: (von einer Internetverbindung und entsprechenden Zugriffsrechten auf dem Computer ausgehen). R lädt dann das Paket von CRAN (comprehensive R Archive Network) herunter und installiert es automatisch (oder aktualisiert auf die neueste Version, wenn das Paket bereits installiert ist). Beachten Sie, dass beim Aufrufen von RequestDownloadAndInstallStorePackageUpdatesAsync, um Paketupdates in einem einzigen Vorgang herunterzuladen und zu installieren, das Feld PackageDownloadProgress während des Downloadvorgangs für ein Paket von 0,0 auf 0,8 und dann während der Installation von 0,8 auf 1,0 ansteigt. Wenn Sie den in der benutzerdefinierten Fortschrittsbenutzeroberfläche angezeigten Prozentsatz dem Wert des Felds PackageDownloadProgress direkt zuordnen, zeigt die Benutzeroberfläche 80 % an, wenn das Paket heruntergeladen wurde und das Betriebssystem das Installationsdialogfeld anzeigt. Wenn Die benutzerdefinierte Fortschrittsbenutzeroberfläche beim Herunterladen des Pakets zu 100 % angezeigt werden soll und installiert werden kann, können Sie den Code so ändern, dass er der Fortschritts-Benutzeroberfläche 100 % zuweist, wenn das Feld PackageDownloadProgress 0,8 erreicht.

Die IsNowAGoodTimeToRestartApp-, RetryDownloadAndInstallLater- und RetryInstallLater-Methoden, die vom Code in diesem Beispiel aufgerufen werden, sind Platzhaltermethoden, die je nach Design Ihrer eigenen App nach Bedarf implementiert werden sollen. Ab Windows 10, Version 1803, können Sie die Methoden TrySilentDownloadStorePackageUpdatesAsync und TrySilentDownloadAndInstallStorePackageUpdatesAsync verwenden, um Paketupdates automatisch herunterzuladen und zu installieren, ohne dem Benutzer eine Benachrichtigungsbenutzeroberfläche anzuzeigen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.